Bitte beachten: Diese Website benötigt JavaScript für die volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher, dass JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert ist.

Kantensprung.

Der Polo kann nicht mehr mit einer individuellen Ausstattung bestellt werden. Jedoch stehen für Sie fertige, bereits produzierte Fahrzeuge zur Verfügung. Sprechen Sie einfach Ihren Volkswagen Partner an, oder besuchen Sie online die Neuwagenbörse.

  • Polo Color Pack Blue Silk mit Dach in Pepper Grey
  • Polo Color Pack Reflexsilber Metallic mit Dach in Deep Black
  • volkswagen polo exterior front paint cornflower blue
  • volkswagen polo in motion exterior front blue
  • volkswagen polo in motion exterior side
  • volkswagen polo exterior side blue
  • volkswagen polo in motion exterior panoramic sunroof
  • volkswagen polo fresh highlight blue rear

Highlights

Radiosysteme
Radiosysteme

Alles geht besser mit Musik. Wenn Sie das auch so sehen, werden Sie von den optionalen Radiosystemen begeistert sein.

Radio-Navigationssysteme
Radio-Navigationssysteme

Bestimmt nicht abwegig: Mit dem optionalen Radio-Navigationssystem „Discover Media“ bleiben Sie sicher auf Kurs.

Mobiltelefonvorbereitung
Mobiltelefonvorbereitung

Handy weg vom Ohr: Mit der Mobiltelefonvorbereitung sicher in Verbindung bleiben.

Car-Net App-Connect
Car-Net App-Connect

App-Connect – das sind drei innovative Technologien, mit denen Sie Smartphone Apps auf den Touchscreen Ihres Infotainment-Systems bringen: MirrorLink™, Android Auto™ von Google und Apple CarPlay™.

Sprachbedienung
Sprachbedienung

Sprechen statt Knöpfchen drücken: Die optionalen Radio- und Navigationssysteme „Composition Media“ und „Discover Media“ können Sie per Stimme bedienen.

Digitaler Radioempfang DAB+
Digitaler Radioempfang DAB+

So klingt die Zukunft: Mit dem digitalen Radioempfang profitieren Sie von deutlich mehr Programmen, störungsfreiem Empfang und einer fantastischen Wiedergabequalität.

Schließen
Schließen
Radiosysteme
volkswagen polo radio composition touch
Neue Medien.

Bereits das zur Wahl stehende Einstiegsgerät ist so flexibel, dass es modernsten Ansprüchen genügt. Denn das optionale „Composition Touch“ verfügt über ein monochromes 12,7 cm-Touchscreen-Display, einen SD-Karten-Slot, FM-Radio-Empfang und eine Mediabuchse AUX-IN. Schließen Sie über diese Buchse Ihr Smartphone oder den MP3-Player an und lassen Sie die vier Lautsprecher erklingen.

Zu den Highlights des ebenfalls auf Wunsch erhältlichen Radios „Composition Colour“ zählt ein berührungssensitives Farbdisplay mit einer Bildschirmdiagonalen von 12,7 cm. Aus sechs Lautsprechern hören Sie damit FM/AM-Radiosender oder nutzen den CD-Player, der selbstverständlich auch Musik im MP3- und WMA-Format erkennt. Damit nicht genug: Sie können auch eine SD-Karte einsetzen oder über die AUX-IN-Schnittstelle ein externes Gerät anschließen.

Eine weitere Option ist das Radio „Composition Media“, dessen farbiger Touchscreen ganze 16,5 cm misst. Über die Ausstattungen des „Composition Colour“ hinaus, profitieren Sie damit unter anderem von einem SD-Karten-Schacht, einer USB-Schnittstelle und einer Bluetooth-Anbindung für Mobiltelefone.

Mehr zu Infotainment