Bitte beachten: Diese Website benötigt JavaScript für die volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher, dass JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert ist.

Kantensprung.

Der Polo kann nicht mehr mit einer individuellen Ausstattung bestellt werden. Jedoch stehen für Sie fertige, bereits produzierte Fahrzeuge zur Verfügung. Sprechen Sie einfach Ihren Volkswagen Partner an, oder besuchen Sie online die Neuwagenbörse.

  • Polo Color Pack Blue Silk mit Dach in Pepper Grey
  • Polo Color Pack Reflexsilber Metallic mit Dach in Deep Black
  • volkswagen polo exterior front paint cornflower blue
  • volkswagen polo in motion exterior front blue
  • volkswagen polo in motion exterior side
  • volkswagen polo exterior side blue
  • volkswagen polo in motion exterior panoramic sunroof
  • volkswagen polo fresh highlight blue rear

Highlights

Elektronisches Stabilisierungsprogramm
Elektronisches Stabilisierungsprogramm

Das elektronische Stabilisierungsprogramm kann in kritischen Fahrsituationen ein Ausbrechen des Fahrzeugs verhindern, indem es gezielt in das Brems- und Motormanagement eingreift.

Rückfahrkamera „Rear View“
Rückfahrkamera „Rear View“

Die optionale Rückfahrkamera „Rear View“ ermöglicht Ihnen, hinter dem Fahrzeug liegende Hindernisse zu erkennen. Eine in das Heck des Fahrzeugs integrierte Kamera macht es möglich.

Automatische Distanzregelung ACC
Automatische Distanzregelung ACC

Die optionale automatische Distanzregelung ACC hilft, einen angemessenen Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug zu halten und somit den Fahrkomfort zu erhöhen.

Müdigkeitserkennung
Müdigkeitserkennung

Die optionale Müdigkeitserkennung* wertet das Fahrverhalten aus und empfiehlt dem Fahrer eine Pause, wenn das Lenkverhalten von einer konzentrierten Fahrweise abweicht.

Multikollisionsbremse
Multikollisionsbremse

Stoppt für Ihre Sicherheit: Die Multikollisionsbremse bremst das Fahrzeug nach einem Unfall, um Folgekollisionen zu vermeiden.

„Front Assist“ mit City-Notbremsfunktion
„Front Assist“ mit City-Notbremsfunktion

Das optionale Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ mit City-Notbremsfunktion hilft dem Fahrer dabei, Situationen zu erkennen, in denen ein Auffahrunfall droht, und unterstützt im Notfall.

Schließen
Schließen
Multikollisionsbremse
volkswagen polo automatic post-collision braking system
Sorgt für Schadensbegrenzung.

22 % aller Unfälle mit Personenschäden sind Multikollisionen. Um diese zu vermeiden, hat Volkswagen eine innovative Funktion entwickelt: die Multikollisionsbremse. Sie ist Bestandteil des integralen Sicherheitssystems und leitet im Rahmen der Grenzen des Systems nach einer Kollision automatisch eine Bremsung ein. Folgekollisionen können dadurch verhindert werden. Die Multikollisionsbremse wird aktiv, wenn zwei voneinander unabhängige Sensoren einen Unfall erkennen. In diesem Fall wird das Fahrzeug abgebremst. Der Fahrer kann die Kontrolle über das Fahrzeug jederzeit wieder übernehmen.