Bitte beachten: Diese Website benötigt JavaScript für die volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher, dass JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert ist.

Erleben Sie den Golf Sportsvan in 4 Ausstattungsvarianten.

"SOUND"

"SOUND"

Der Golf Sportsvan kann nicht mehr mit einer individuellen Ausstattung bestellt werden. Jedoch stehen für Sie fertige, bereits produzierte Fahrzeuge zur Verfügung. Sprechen Sie einfach Ihren Volkswagen Partner an oder besuchen Sie online die Autosuche.

  • 4 Leichtmetallräder "Woodstock" 6,5 J x 16 in Dark Graphite, Oberfläche glanzgedreht 1)
  • Automatische Distanzregelung ACC bis 160 km/h, inkl. Geschwindigkeitsbegrenzer
  • Umfeldbeobachtungssystem "Front Assist" mit City-Notbremsfunktion
  • Radio "Composition Media"
  • Klimaanlage "Air Care Climatronic"
  • Telefonschnittstelle
Trendline

Trendline

Der Golf Sportsvan kann nicht mehr mit einer individuellen Ausstattung bestellt werden. Jedoch stehen für Sie fertige, bereits produzierte Fahrzeuge zur Verfügung. Sprechen Sie einfach Ihren Volkswagen Partner an oder besuchen Sie online die Autosuche.

Comfortline

Comfortline

Der Golf Sportsvan kann nicht mehr mit einer individuellen Ausstattung bestellt werden. Jedoch stehen für Sie fertige, bereits produzierte Fahrzeuge zur Verfügung. Sprechen Sie einfach Ihren Volkswagen Partner an oder besuchen Sie online die Autosuche.

Highline

Highline

Der Golf Sportsvan kann nicht mehr mit einer individuellen Ausstattung bestellt werden. Jedoch stehen für Sie fertige, bereits produzierte Fahrzeuge zur Verfügung. Sprechen Sie einfach Ihren Volkswagen Partner an oder besuchen Sie online die Autosuche.

Schließen
Schließen
Multikollisionsbremse
Die neue Generation Sicherheit.

Die Multikollisionsbremse ist Bestandteil des integralen Sicherheitssystems. Sie kann nach einer Kollision automatisch eine Bremsung einleiten, wenn der Fahrer nicht mehr selbst in der Lage ist, einzugreifen. Folgekollisionen können dadurch innerhalb der Systemgrenzen verhindert werden. Die Multikollisionsbremse wird aktiv, wenn zwei voneinander unabhängige Sensoren einen Unfall erkennen. In diesem Fall wird das Fahrzeug nach voreingestellter Verzögerung schubweise auf 10 km/h abgebremst. Der Fahrer kann die Kontrolle über das Fahrzeug jederzeit wieder übernehmen.