Bitte beachten: Diese Website benötigt JavaScript für die volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher, dass JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert ist.

Der Golf unter den Kombis. Der Golf Variant.

Was Sie auch vorhaben, er ist auf alles vorbereitet und so flexibel wie Sie. Der Golf Variant bietet Ihnen viel Raum und ein dynamisches Design.

Highlights

Design
Design

Der Golf Alltrack begeistert mit seiner markanten Silhouette, seinem hochwertigen Innenraum-Design und geländetauglichen Offroad-Details. So machen Sie Eindruck – auf bergigen Pisten wie in Hochhausschluchten.

Raum
Raum

Der Golf Alltrack macht Ihnen das Ablegen und Verstauen von alltäglichen und weniger alltäglichen Dingen im Fahrzeuginneren wirklich leicht. Genießen Sie variablen Stauraum, der über die üblichen Ablagemöglichkeiten in Türen und Rückenlehnen der Vordersitze hinausgeht.

Offroad
Offroad

Der Golf Alltrack kann Sie auch abseits gut ausgebauter Straßen ans Ziel bringen. Deshalb ist er mit Schlechtwegefahrwerk, Unterbodenschutz und einem Offroad-Fahrprogramm ausgestattet; sinnvolle Ausstattungen, die Ihnen das Fahren im Gelände erleichtern.

Schließen
Schließen
Offroad
Erfahren Sie Unterstützung auf schwierigem Untergrund.

Der Golf Alltrack ist für Ausflüge abseits des Asphalts gut gewappnet: Sein spezielles Schlechtwegefahrwerk bietet eine um 20 mm erhöhte Bodenfreiheit, um ein Aufsetzen zu verhindern – und sein zusätzlicher Triebwerk-Unterschutz plus Steinschlagschutz-Unterboden schützt vorne und hinten vor Beschädigungen.

Aber der Golf Alltrack hat neben diesen Vorkehrungen auch ein nützliches Offroad-Fahrprogramm. Dieses aktiviert gleich mehrere Assistenzsysteme und verbessert so die Fahreigenschaften des Golf Alltrack – nicht nur abseits befestigter Straßen. Hilfreiche Unterstützung bringen ein für das Gelände optimiertes Antiblockiersystem, die Anfahrhilfe für kompliziertes Gelände, eine angepasste Gaspedal-Charakteristik sowie ein speziell für den Geländeeinsatz ausgerichtetes elektronisches Stabilisierungsprogramm.

Und mit dem Berganfahrassistenten kann einerseits beim Anfahren am Berg ein Zurückrollen des Fahrzeugs im Rahmen der Grenzen des Systems und ein Abwürgen des Motors verhindert werden. Andererseits hilft er auch beim Bergabfahren durch Abregelung der Motordrehzahl und gegebenenfalls mit Bremseingriff, wodurch die Fahrzeuggeschwindigkeit konstant auf Schrittgeschwindigkeit gehalten wird.